Monat: November 2016

Völkerwanderung auf der Domplatte

p1030773

Ich habe zu Hause dann mal in die Kölner Boulevard-Gazette geschaut und es sollen 65.000 Menschen unterwegs gewesen sein. Keine Ahnung, ob die Zahl stimmt oder nicht: Auf jeden Fall war mächtig was los in der Stadt. Bei mir im Hotel waren viele Niederländer und als ich in Richtung Altstadt ging, kam ein VW Bus aus dem Spessart gerade an. Auf dem Heimweg stiegen in Frankfurt auch haufweise Verkleidete aus dem ICE aus. Der Feiertourismus boomt!

Fliegendes Einhorn

p1040243

Ich habe keine statistische Erhebung gemacht, aber die Einhorn-Population in Köln war am 11.11. sehr hoch und ich würde behaupten, dass es eine der Top 10 Verkleidungen bei den Frauen war. Sehr beliebt war auch Trump, Super Maria und jegliche Art von Sicherheitsbehörden).

Häftlinge

p1040014

Soweit ich es sehen konnte, war alles sehr friedlich an dem Tag. Da ich schon so früh unterwegs war, bin ich sogar noch in den abgesperrten Bereich Alter Markt/Heumarkt gekommen. Kurz nachdem ich drin war, gab es Durchsagen der Polizei, dass der Festbereich wegen Überfüllung geschlossen sei. Hiermit entschuldige ich mich bei allen Karnevalisten, dass ich als Unverkleideter euch dort einen Platz weggeschnappt habe.

Klarmachen zum Entern

p1040278

Am 10. November war ich bei The Cure in der KölnArena und als ich wegen des Konzertes gefragt wurde, war mir gar nicht klar was das bedeutet. Erst als ich dann das Hotel gebucht habe, ist mir aufgefallen, dass der Folgetag ja der 11.11. ist. Ich bin zwar kein Karnevalist, aber trotzdem bin ich um Kurz nach 9 Uhr schon aus dem Hotel raus, um mir das jecke Treiben anzuschauen.