Fotofluss

Tanzende Türme

Während des Workshops hatte ich im ibis gewohnt. Dort war ich schon einmal 2006 abgestiegen, weil ich bei einem Konzert im Knust war (da war es so dunkel, dass ich mit der Canon 20D nur mit 50mm 1.4er fotografieren konnte und was hätte ich mir damals eine aktuelle Kamera mit dem entsprechenden Rauschverhalten bei höhren ISO-Zahlen gewünscht).

Bei der Lage des Hotels war natürlich klar, dass ich abends auf dem Heimweg noch rund um den Millerntorplatz fotografieren musste. Während des Workshops war ich abends noch direkt vor den Tanzenden Türmen im Mojo-Club zu einem Konzert und die Location ist grandios. Demnächst werde ich auf der Durchreise in Hamburg extra noch einen Nacht dranhängen, um wieder dort auf ein Konzert zu gehen.

0 Kommentare zu “Tanzende Türme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.