Fotofluss

The Victoria Gate

Für 2020 habe ich mir überlegt, dass ich die Bilder, die ich auf Instagram poste, parallel hier im Blog veröffentliche. Wer nur Fotos sehen mag, ist bei Instagram genau richtig, aber hier werde ich noch bei Bedarf das “Behind the Scene” zu den Fotos erzählen.

Die Kameraeinstellungen werde ich vermutlich nicht oft dazu schreiben. Wenn diese für ein Foto relevant sind, dann schreibe ich sie bestimmt auch mal dazu.

Mir ist wichtiger, warum und wann das Foto entstanden ist. Nehmen wir das Beitragsbild vom Victoria Gate in Valletta: Das Foto war genau so geplant. Im Vorfeld hatte ich über die TPE-App nachgeschaut, wann die Sonne durch die Straßenflucht genau rechtwinklig auf das Stadttor scheint. Somit wusste ich, dass ich im Herbst 2018 genau um 11:16 Uhr vor Ort sein musste, um keinerlei Schatten im Bild zu haben.

Es gibt Weisheiten wie “Die Sonne lacht, Blende 8”, aber das Bild hätte ich wahrscheinlich genau so auch mit dem Smartphone machen können. Für das Motiv war es wichtiger zur richtigen Zeit vor Ort zu sein.

0 Kommentare zu “The Victoria Gate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.