Editorial

Es geht wieder los

Meine Blogpause ist länger ausgefallen als ich erwartet hatte, aber jetzt komme ich zurück aus der digitalen Versenkung. Deshalb habe ich als Symbolbild für diesen Beitrag auch ein Foto mit der Taucher-Statue im Osloer Hafen herausgesucht.

Den Feiertag heute habe ich dafür genutzt, dem Blog ein neues Aussehen zu spendieren. Bei dem alten WordPress-Theme war ich mit den Darstellungsoptionen bezüglich der Neuausrichtung des Blogs nicht zufrieden und meine Ideen ließen sich damit nicht realisieren.

Wie sieht die Neuausrichtung aus?

Ich werde nicht mehr täglich ein Bild posten. Stattdessen versuche ich wöchentlich einen Beitrag zu einem Thema zu verfassen. Dadurch bin ich nicht mehr auf sieben Bilder pro Woche für eine Thema festgelegt, sondern kann die Anzahl der Bilder variieren. Einzelbilder werde ich weiterhin posten, aber dies unregelmäßig. Von daher habe ich die Kategorie von „Daily“ in „Fotofluss“ umbenannt.

Blogpause

Nach zweieinhalb Jahren hat die Blogpause gut getan. „Ausgebrannt“ wäre übertrieben, aber irgendwie hatte das Konzept mit „Einem Foto pro Tag“ nicht mehr so richtig zu mir gepasst. Nachdem es am Anfang an wilder Bildermix war, hatte sich der Blog dahin entwickelt, dass es pro Woche ein Thema gab. Nun möchte ich wie gesagt mehr Flexibilität bezüglich der Anzahl der Bilder haben.

Themen habe ich der Zwischenzeit schon wieder einige gesammelt und natürlich auch Material für den Blog gesammelt. Ich freue mich darauf, dass es jetzt wieder losgeht.

0 Kommentare zu “Es geht wieder los

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.