Blog

Irland in schwarzweiß mit 35mm: Teil 1 – Streetphotography in Dublin

Normalerweise habe ich auf Reisen viel Fotoequipment dabei. Kurz vor Dublin war ich auf einer Fotoreise und dort war ich den ganzen Tag mit großem Rucksack und Stativ unterwegs. Da ich schön öfters in Dublin war und dort im Grunde alles schon fotografiert habe, entschied ich mir für ein ganz leichtes Gepäck.

Von meinem Bruder habe ich mir die Olympus PEN-F mit der 17mm Festbrennweite ausgeliehen und die Kamera in den Monochrom-Modus gestellt. Dazu hatte ich noch das Laowa 7,5mm und das Olympus 45mm Objektiv eingepackt. Das 45mm habe ich gar nicht verwendet und das 7,5mm bei speziellen Situationen.

Aus dieser Konstellation heraus ergibt sich auch der Titel dieser Beitragsreihe. Schwarzweiß und 35mm ist ganz im Sinne vieler Fotografen, deren Bilder heute in Museen ausgestellt werden. Die hatten aber meistens eine Leica um den Hals hängen und ich war „nur“ mit der „Leica für Arme“ unterwegs.

Die PEN-F hat trotzdem Stil und die Reduktion auf Schwarzweiß und eine Brennweite fand ich sehr befreiend. Bei anderen Reisen hatte ich mich nicht getraut, mich der Möglichkeit der Zoom-Objektive zu berauben. Mit der Festbrennweite sind eben nicht alle Fotos möglich, aber dann müssen die Fotos eben mit der gegebenen Hardware erstellt werden.

Direkt am Ankunftstag war der Bloomsday:

Eine mittlerweile leichte Übung: Eine Fassade ausgucken und auf Personen warten, die durchs Bild laufen:

Kein Glück beim Glücksspiel?

Ich habe natürlich JPG+RAW fotografiert. Die JPGs hat die Kamera in schwarzweiß gespeichert, aber bei Bedarf können aus dem RAW-Bild auch Farbbilder entwickelt werden. Von der Option habe ich ebenfalls Gebrauch gemacht:

WM-Spieltag mit Brasilien:

Spiegelungen oder durch Glasfassaden hindurch fotografieren, geht immer:

Polonaise:

Wimmelbild:

..und der Rest:

0 Kommentare zu “Irland in schwarzweiß mit 35mm: Teil 1 – Streetphotography in Dublin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.